Verkehrsunfall auf der B4 Richtung NiederrußbachAm 10.März 2011 um 13:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall mit dem Alarmtext "Verkehrsunfall auf der B4 Richtung Niederrußbach" alarmiert.
Ein PKW der in Richtung Horn auf der B4 unterwegs war, kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete nach einem Überschlag im Straßengraben. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf wurde die Fahrzeuglenkerin vom Roten Kreuz und einer zufällig vorbeikommenden Notärztin aus Horn erstversorgt und anschließend mit Verletzung unbestimmten Grade ins Krankhaus eingeliefert. Eine nachkommende Familie mit einem Kind wurde Augenzeug des Unfalls. Dem Kind wurde ein Traumabär überreicht, um das erlebte Ereignis besser zu verarbeiten zu können. Mittels Kran wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen und sicher abgestellt.

Im Einsatz stand für 1 Stunde die Feuerwehr Großweikersdorf mit 10 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Kran- und Mannschaftstransportfahrzeug), sowie das Rote Kreuz Großweikersdorf und die Polizeiinspektion Großweikersdorf.

Text & Foto: Rupert Binder, FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang