Vehrkersufall auf der LB4, Kreuzungsbereich BaumgartenAm 13. Mai 2011 um 13:41 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Vehrkersufall auf der LB4, Kreuzungsbereich Baumgarten“ alarmiert.
Unmittelbar nach dem Ausrücken wurde vom Einsatzleiter die Freiwilligen Feuerwehr Baumgarten am Wagram zur Unterstützung nachalarmiert.
Aus unbekannter Ursache waren 4 PKW´s auf einem geraden Straßenabschnitt der LB4 zwischen Baumgarten am Wagram und Kleinwetzdorf kollidiert.
Dabei wurde ein Renault Clio in den Straßengraben geschleudert, die restlichen 3 Fahrzeuge kamen auf der Fahrbahn zu stehen. Ein zufällig vorbeikommender Krankentransportwagen aus dem Bezirk Horn übernahm die Erstversorgung der Verletzten. Die Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und das Rote Kreuz bei der Versorgung der Verletzten unterstützt. Der Rettungstransportwagen Großweikersdorf und der Krankentransportwagen Ziersdorf transportierten die insgesamt 3 Verletzten in die umliegenden Krankenhäuser. Die Unfallfahrzeuge wurden mittels Wechselladefahrzeug und Kranfahrzeug mit Abschleppachse geborgen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Fahrbahn gereinigt und konnte von die Straßenmeisterei wieder freigegeben werden.
Im Einsatz standen für 2,5 Stunden die Feuerwehr Großweikersdorf mit 20 Mitgliedern und 6 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Kran-, Wechsellade-,
Lösch,- und Mannschaftstransportfahrzeug). Sowie die Feuerwehr Baumgarten mit 9 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen, das Rote Kreuz Großweikersdorf mit dem RTW, das Rote Kreuz Ziersdorf mit dem KTW und die Polizei Ziersdorf.

Text & Foto: Rupert Binder, FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang