Sturmschaden - Baum droht auf Parkplatz zu stürzenAm 6. Juni 2011 um 19:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Personenrufempfänger mit dem Alarmtext "Sturmschaden - Baum droht auf Parkplatz zu stürzen" alarmiert.
Wenige Stunden nach Rückkunft des ersten Einsatzes entpuppte sich der 6.
Juni als einsatzreicher Tag:
Durch die anhaltenden, starken Regenfälle und Stürme der vergangenen Tage wurde ein Baum, der an den Parkplatz eines Gastronomiebetriebes in Großweikersdorf angrenzte, dermaßen in Mitleidenschaft gezogen, dass dieser brach, von einem Altkleider-Container abgebremst wurde und auf den Parkplatz zu stürzen drohte. Der besorgte Wirt alarmierte umgehend die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf, um die Gefahr für parkende Fahrzeuge und Fußgänger zu beseitigen. Der betroffene Teilbereich des Parkplatzes wurde sofort nach Eintreffen der Kameraden abgesichert. Danach wurde der betroffene Baum mittels Kranfahrzeug angehängt und durch eine Motorkettensäge entfernt. Nach Reinigung der Parkfläche konnte die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz standen für 1 Stunde die Feuerwehr Großweikersdorf mit 10 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen (Rüstlösch- und Kranfahrzeug).

Text & Foto: Marco Neymayer, FF Großweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang