Verkehrsunfall auf der S5, Richtungsfahrbahn Wien Am Mittwoch, dem 24. August 2011 wurde die Feuerwehr Utzenlaa um 07:45 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der S5, Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Eine Lenkerin aus dem Bezirk Krems kam aus unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte dabei gegen die Betonmittelleitschiene. Nach dem Aufprall an dieser wurde der PKW quer über die Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert und blieb schwer beschädigt im Wildzaun hängen. Die Lenkerin wurde dabei leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Donauklinikum Tulln eingeliefert.
Nach Absicherung der Unfallstelle wurde der PKW mit dem Kranfahrzeug geborgen, auf die Hubbrille verladen und gesichert abgestellt.

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang