Traktorbergung zwischen Tiefenthal und StetteldorfAm 1. September 2011 um 20:23 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Traktorbergung zwischen Tiefenthal und Stetteldorf" alarmiert. Ein Traktor war bei landwirtschaftlichen Tätigkeiten eine 1 Meter hohe Mauer abgestürzt und auf der Seite zum Liegen gekommen. Der Fahrzeuglenker kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon und konnte die Feuerwehr verständigen. Mittels der Kräne des Kranfahrzeuges und des Wechselladefahrzeuges konnte der Traktor wieder auf die Räder gestellt werden ohne weiteren Schaden zu verursachen. Da bei dem verunfallten Fahrzeug Diesel auslief wurde mit einem Auffangbehälter der Kraftstoff aufgefangen und mittels Ölbindemittel die bereits ausgelaufene Flüssigkeit gebunden. Im Anschluss wurde mit einem Frontlader kontaminiertes Erdreich abgetragen und zur Entsorgung auf einen Anhänger verladen. Nachdem wurde noch die Straße mit dem HD-Rohr gereinigt.


Im Einsatz standen für 3 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 17 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Kran-, Wechsellade- und Mannschaftstransportfahrzeug).
- die Feuerwehr Tiefenthal mit 9 Mitgliedern und dem Kleinlöschfahrzeug.

Text & Foto: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang