Sturmschaden - Ast über die Straße von Großwiesendorf Richtung ZausenbergAm 11. September 2011 23:05 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Sturmschaden - Ast über die Straße von Großwiesendorf Richtung Zausenberg" alarmiert. Kurz nach Großwiesendorf war ein Ast eines Obstbaumes abgerissen und auf die Fahrbahn gestürzt. Eine alarmierte Polizeistreife nahm eine Lageerkundung vor und verständigte den Feuerwehrnotruf. Mit einer Kettensäge wurde der Ast zerkleinert und abseits der Straße abgelegt.
Eine unter dem Ast laufende Telefonleitung, die durch den Ast heruntergerissen wurde, konnte mittels Kran wieder am Mast verankert werden. Das für die Telefonleitung zuständige Unternehmen wurde von der Polizeiinspektion verständigt, um das Kabel auf etwaige Beschädigungen zu überprüfen.


Im Einsatz standen für 1 Stunde:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 11 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen
(Rüstlösch- und Kranfahrzeug).
- die Polizeiinspektion Großweikersdorf.

Marco Neymayer: Marco Neymayer, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang