Fahrzeugbergung auf der L27 von Großweikersdorf in Richtung ThernAm 7. Oktober 2011 um 16:18 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung auf der L27 von Großweikersdorf in Richtung Thern" alarmiert Auf der regennassen Fahrbahn kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines VW Golf streifte einen entgegenkommenden BMW im Bereich der Kurve bei der Marienkapelle. Der BMW kam kurze Zeit nach dem Zusammenstoß auf der Fahrbahn zum Stehen, während der VW ein weiteres Fahrzeug der Marke BMW touchierte. Der VW Golf kam daraufhin von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Feld. Der zweite beteiligte BMW, welcher ebenfalls von der Fahrbahn abkam, schlitterte gegen einen Baum und blieb schließlich am Fahrzeugbach auf der Böschung liegen. Glücklicherweise blieben sämtliche Beteiligte unverletzt. Nachdem die eintreffende Feuerwehr Großweikersdorf die Absicherung der Unfallstelle vornahm, sowie den Verkehr wechselweise auf Anweisung der Exekutive an der Unfallstelle vorbei leitete, konnten die Einsatzkräfte der Polizei mit der Unfallaufnahme beginnen. Während der erste BMW seine Fahrt selbstständig fortsetzen konnte, mussten die anderen beiden Unfallfahrzeuge von der Feuerwehr entfernt und gesichert abgestellt werden. Weiters wurde die Fahrbahn von den Mitgliedern der FF Großweikersdorf gereinigt, um sie für den Verkehr wieder freigeben zu können.

Im Einsatz standen für 2 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 17 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Kran- und Löschfahrzeug, sowie die Abschleppachse).
- die Polizeiinspektion Großweikersdorf.

Foto&Text: Marco Neymayer, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang