Fahrzeugbergung bei der Autobahnabfahrt KönigsbrunnAm Dienstag, dem 22. November 2011 wurde die Feuerwehr Utzenlaa um 12:26 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 (RiFb. Krems), bei der Abfahrt Königsbrunn alarmiert. Da bei der Abfahrt Königsbrunn bis zur nächsten Abfahrt Kirchberg kein Unfall festzustellen war, wurde uns auf Nachfrage in der LWZ mitgeteilt, daß sich der Einsatzort nicht direkt auf der S5, sondern am Begleitweg in Richtung Wien – von der Autobahn aus nicht sichtbar – befindet.
Der Lenker eines Mercedes Benz CLS war beim Wenden zu nahe an den Rand einer steilen Böschung geraten. Dabei rutschte das Fahrzeug ab und blieb an ein paar Sträuchern in gefährlicher Schräglage hängen.
Der vom Fahrzeughalter verständigte Abschleppdienst konnte den PKW nicht bergen und somit wurde die Feuerwehr alarmiert.
Als Erstmaßnahme wurde der PKW gesichert, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Danach konnte das teure Fahrzeug mit dem Kranfahrzeug wieder behutsam auf sicheren Untergrund gehoben werden.

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang