Fahrzeugbergung zwischen Neudegg und OttenthalAm Mittwoch, den 30.11.2011 wurden die Feuerwehren Neudegg und Ottenthal zu einer Fahrzeugbergung zwischen Neudegg und Ottenthal gerufen.
Aus ungeklärter Ursache war eine Fahrerin auf der L1252 in Richtung Ottenthal von der Straße abgekommen, über ein Feld geschlittert und in den angrenzenden Graben gestürzt. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle abgesichert. Das bereits alarmierte Rote Kreuz traf zeitgleich mit den Einsatzkräften der Feuerwehr ein und führte unter Mithilfe der Einsatzkräfte der Feuerwehr die Erstversorgung der verletzten Insassen durch. Nach der Erstversorgung wurde der Beifahrer, unbestimmten Grades verletzt, mittels Rettungshubschrauber Christopherus 2 ins Landeskrankenhaus Krems/Donau geflogen. Die verletzte Fahrerin wurde ebenfalls vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließen mittels Rettungstransportwagen abtransportiert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug durch das Wechselladefahrzeug der FF Großweikersdorf aus dem Graben geborgen und auf die Abschleppachse der FF Ottenthal gehoben und anschließend aus dem Gefahrenbereich abtransportiert. Danach rückten alle Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwehrhäuser ein und stellten Ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Text & Foto: Benjamin Burkhart, FF Neudegg

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang