Fahrzeugbergung auf der L27 Richtung Unterthern, 2 PKWAm 23.12.2011 um 11:54 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung auf der L27 Richtung Unterthern, 2 PKW" alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in einer scharfen Kurve auf der Landesstraße L27 zwischen Großweikersdorf und Unterthern zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Während eine Fahrzeuginsassin unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus abtransportiert werden musste, kamen die anderen beteiligten mit dem Schrecken davon.
Unverzüglich rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf zur Unfallstelle aus, um diese in der unübersichtlichen Kurve abzusichern. Nachdem die Unfallaufnahme durch die anwesenden Polizeikräfte abgeschlossen werden konnte, wurden die demolierten PKW von der Gefahrenstelle entfernt und gesichert abgestellt. Nach Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz stand für ca. 2 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 12 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Kran-, und Mannschaftstransportfahrzeug).
- die Polizei Großweikersdorf.

Foto&Text: Marco Neymayer, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang