Fahrzeugbergung nach Schneesturm auf der S5Am Mittwoch, dem 15.02.2012 wurde die Feuerwehr Utzenlaa um 20:11 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 (RiFb. Wien), zwischen Abfahrt Königsbrunn und Abfahrt Tulln alarmiert. Da unmittelbar zuvor eine Atemschutzübung aufgrund eines Schneesturms abgebrochen wurde, befanden sich noch einige Mitglieder im Feuerwehrhaus und konnten dadurch unmittelbar nach der Alarmierung mit zwei Fahrzeugen ausrücken.
Ein Lenker aus dem Bezirk Tulln war mit seinem PKW auf der schneeglatten S5 ins Schleudern geraten und frontal gegen die Seitenleitschienen geprallt. Er blieb zum Glück unverletzt, am Fahrzeug jedoch entstand Totalschaden.
Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde auf die Hubbrille gezogen und danach gesichert abgestellt.

Eingesetze Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KLF-S, KF, 8 Mitglieder Autobahnpolizei mit 2 Fahrzeugen

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang