Unwettereinsätze in GroßweikersdorfAm 28. Juli um 19:05 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Nach einem heftigen Gewitter kam ein Notruf aus der Franz-Schubert-Straße. Das Dach eines Einfamilienhauses war teilweise abgedeckt und es drang Wasser ins Haus. Das Dach wurde wieder gedeckt um weiteren Sachschaden zu verhindern. Während dieses Einsatzes gelangten mehrere Notrufe ein. Deshalb wurden die Einsatzkräfte aufgeteilt um mehrere Einsätze parallel bewältigen zu können. In weitere Folge wurden mehrere Hausdächer provisorisch abgedichtet und Bäume die über Straßen lagen oder auf Häuser gestürzt waren entfernt. Um 22:00 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen für ca 3 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 23 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Kran-, Mannschaftstransport- und Löschfahrzeug).

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang