PKW und Kleinbus auf der Kreuzung B4 – Bahnstraße kollidiertAm 13. September 2012 um 07:07 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich zu einem Verkehrsunfall alarmiert Aus unbekannter Ursache waren ein PKW und ein Kleinbus auf der Kreuzung B4 – Bahnstraße kollidiert. Die Insassen beider Fahrzeuge darunter drei Kinder blieben glücklicherweise unverletzt. Den drei Kindern wurden auf den Schrecken „Traumabären“ von der FF Großweikersdorf überreicht. Mittels Ölbindemittel wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden.
Nach der Entfernung der verunfallten Fahrzeug von der Unfallstelle, wurde noch die Fahrbahn gereinigt. Danach konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft an die Landeswarnzentrale gemeldet werden.

Im Einsatz stand für 1 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 7 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen
(Rüstlösch- und Kranfahrzeug).

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang