LKW Bergung in GroßweikersdorfAm 27.10.2012 um 15:11 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von der Polizei zu einer LKW-Bergung alarmiert. Auf der Kreuzung Hollabrunnerstraße, Hornerstraße war ein LKW liegen geblieben. Da der LKW ungünstig stand und auf Grund der schlechten Witterungsverhältnisse eine Gefahr für den Verkehr bestand, alarmierte die Polizei die FF Großweikersdorf. Da sich gerade mehrere Mitglieder im FF-Haus befanden, konnte unter kürzester Zeit ausgerückt werden. Nach dem Eintreffen wurde die Einsatzstelle zuerst abgesichert. Da es sich nach Rücksprache mit dem Fahrzeuglenker vermutlich um Treibstoffmangel handelte, wurde der LKW betankt und anschließend entlüftet. Da diese Vermutung sich als richtig erwies, konnte der LKW seine Fahrt fortsetzen. Nach der Reinigung der Fahrbahn wegen ausgelaufen Treibstoffes bei Entlüften, konnte wieder ins FF-Haus eingerückt werden.

Im Einsatz stand für ca. 1 Stunde:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 8 Mitgliedern und dem Rüstlöschfahrzeug

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang