Verkehrsunfall B4 im Kreuzungsbereich Freibad Großweikersdorf

Am 8. Februar um 13:25 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Auf der B4 im Kreuzungsbereich beim Freibad Großweikersdorf kollidierten zwei PKW. Beide Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Obwohl das Begräbnis des FKUR der FF Großweikersdorf unmittelbar bevorstand, rückten Einsatzkräfte aus, um den Verunfallten zu Hilfe zu kommen.

Zunächst wurde die Unfallstelle abgesichert und die Unfallaufnahme der Polizei abgewartet. Nachdem wurden die Fahrzeug mit dem Kranfahrzeug aus dem Kreuzungsbereich entfernt um ihn für den Verkehr frei zu machen. Nach einer Stunde konnte wieder eingerückt werden und der langjähriger FKUR auf seinem letzte Weg begleitet werden.

 Im Einsatz stand für ca. 1 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 6 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen (Mannschaftstransport- und Kranfahrzeug mit der Abschleppachse).
- die Polizei.

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang