Doppelter Einsatz für die GrafenwörthBereits zur unerfreulichen "Tradition" werden die Einsatzserien bei Schneefällen für die Mitglieder der Feuerwehr Grafenwörth. Auch am 26.03.2013 musste wiederum zwei Mal ausgerückt werden.

Der erste Alarm führte die FF Grafenwörth kurz vor 09:00 Uhr auf die S5 zur Abfahrt Fels/Wagram, wo bereits die FF Kollersdorf-Sachsendorf im Einsatz war. Ein PKW war in einem Zwischenbereich der Autobahnabfahrt von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben zum Stehen gekommen. Da der herbeigerufene Abschleppdienst die Bergung nicht durchführen konnte wurde mittels Kranfahrzeug der FF Grafenwörth das Fahrzeug aus dem Graben gehoben und dem Abschleppdienst übergeben.
Zu Mittag dann die zweite Alarmierung, diesmal in die Wora-Kellergasse, wo ein PKW von der Straße abgekommen und umgekippt war - der Fahrer konnte sich unverletzte aus dem Fahrzeug befreien. Bei diesem Einsatz ging es jedoch wesentlich "untechnischer" zu: Der PKW konnte mit Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt und aus dem Feld geschoben werden.

Text&Foto: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang