Fahrzeugbergung am Altenwörther Hafen

Glück hatte ein Fahrzeugbesitzer am Abend des 25.04.2013 am Altenwörther Yachthafen: Aus ungeklärter Ursache rollte sein Fahrzeug von einem befestigten Parkplatz aus die nahe Böschung hinunter und geradewegs auf das Hafenbecken zu. Der Anprall an einer kleinen Mauer bewahrte das Fahrzeug vor "dem Untergang".

Kurz vor 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Grafenwörth zur Unterstützung der Feuerwehr Altenwörth bei der Fahrzeugbergung alarmiert. Mittels Kranfahrzeug wurde der nicht fahrtaugliche PKW von der Uferpromenade wieder auf den höher gelegenen Parkplatz verbracht und dort gesichert abgestellt. Nach diesem Routinejob konnte bereits 50min nach Alarmierung wieder "eingerückt "gemeldet werden.

Text&Foto: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang