Fahrzeugbergung Richtung NeudeggUm 20:01 Uhr des 10. Juni wurde die Feuerwehr Ottenthal von einer Privatperson alarmiert daß Richtung Neudegg ein PKW über die Böschung gestürtzt sei.

Kurze Zeit darauf rückte die Feuerwehr Ottenthal mit dem LF-B dem MT-F und dem Bodenselbstlader zur Unfallstelle aus. Aus noch Unbekannter Ursache verlor eine Fahrzeuglenkerin aus dem Bezirk Hollabrunn die Kontrolle über ihr Fahrzeug, und stürzte eine kleine Böschung runter. Da die Fahrzeuglenkerin bei dem Unfall unverletzt blieb, konnte mit der Fahrzeugbergung begonnen werden. Das Fahrzeug wurde aus der Gefahrenzone gebracht, und nach einer Einsatzdauer von 45 min. konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
Im Einsatz stand die FF-Ottenthal mit 10 Mitglieder dem LF-B, MT-F, und dem Bodenselbstlader 45 min.

Text & Foto: Erwin Muhm, www.ffottenthal.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang