Verkehrsunfall auf der LB4 bei km 16Am 28. Juli 2013 um 14:25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall auf der LB4 bei km 16 alarmiert.

Aus unbekannter Ursache gelangte ein Fahrzeuglenker auf der LB4 mit seinem Mazda 3 auf die Gegenfahrbahn, streifte einen entgegenkommenden PKW, bevor er mit einem Peugeot kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Peugeot auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes wurde ebenfalls in die Kollision verwickelt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der FF Großweikersdorf wurden zwei verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz Großweikersdorf erstversorgt, weitere Personen kamen glücklicher Weise nicht zu Schaden. Der Feuerwehrmedizinische Dienst (FMD) der FF Großweikersdorf unterstützte die Erstversorgung bis zum Eintreffen eines weiteren RTW des Roten Kreuz Ziersdorf.
Nachdem alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser abtransportiert waren und die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, konnte mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen werden.
Mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs wurde der verunfallte Peugeot aus dem Straßengraben geborgen. Danach wurde mittels Kranfahrzeug der Mercedes von der Einsatzstelle entfernt. Auch der Mazda 3 wurde mit dem Wechselladefahrzeug abtransportiert. Sämtliche Fahrzeuge wurden gesichert abgestellt.
Im Anschluss wurde die Fahrbahn von Splittern und Fahrzeugteilen gesäubert, ehe ins Feuerwehrhaus eingerückt werden konnte.
Im Einsatz standen für ca. 1,5 Stunden:
• die FF Großweikersdorf mit 21 Mitgliedern, 5 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Wechsellade-, Manschaftstransport-, und Kranfahrzeug) sowie der Abschleppachse
• die Polizei Großweikersdorf
• das Rote Kreuz Großweikersdorf mit dem RTW
• das Rote Kreuz Ziersdorf mit dem RTW

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang