Glück im Unglück für einen Lenker auf der S5 bei Grafenwörth

Am 02.09.2013 wurden die Grafenwörther Feuerwehrleute zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 gerufen. Ein Lenker eines PKW hatte aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und anschließend sehr viel Glück...

Das Fahrzeug kam von der Straße ab, durchstieß den Wildzaun und fuhr noch dutzende Meter weiter in das angrenzende Feld hinein, auf dem sich zum Glück weder ein Baum noch ein Graben befand.
Die freiwilligen Feuerwehrleute zogen das Unfallfahrzeug mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges aus dem Feld heraus auf den nahen Begleitweg, wo es vom bereits wartenden Abschleppdienst verladen und verbracht werden konnte.

Text&Foto: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang