Katze auf dem Baum

Am 15. Februar 2014 um 14:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf telefonisch zu einer Tierrettung in die Hollabrunner Straße gerufen.

In der Hollabrunner Straße verirrte sich eine Katze in den eingezäunten Garten eines Wohnhauses und verkroch sich dort auf einem Baum. Die Versuche der Hausbesitzerin, das Tier selbst vom Baum herab zu holen, blieben erfolglos, weshalb sie telefonisch die Einsatzkräfte der FF-Großweikersdorf um Hilfe bat. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich einige Kameraden im Feuerwehrhaus, weshalb umgehend mit dem Löschfahrzeug ausgerückt werden konnte. Über eine Leiter konnte das Tier gerettet werden, jedoch kletterte die Katze in ihrer Panik sofort auf einen anderen Baum. Daher entschied man sich, das Tier nicht weiterem Stress auszusetzten, und zu einem späteren Zeitpunkt einen erneuten Versuch zu starten. 

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde: die FF-Großweikersdorf mit 3 Mitgliedern und dem Löschfahrzeug

Foto&Text: Julian Würger, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang