Fahrzeugbergung auf der L27 zwischen Ruppersthal und Oberstockstall

Am 1. Mai 2014 um 15:59 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von der FF Ruppersthals zur Unterstützung bei eine Fahrzeugbergung gerufen.

Auf der L27 zwischen Ruppersthal und Oberstockstall kam aus unbekannter Ursache ein VW Passat von der Fahrbahn ab, und im Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Glücklicherweise blieben die vier Fahrzeuginsassen bei dem Unfall unverletzt. Die NÖ Landeswarnzentrale alarmierte die örtlich zuständige FF Ruppersthal, welche telefonisch die Einsatzkräfte der FF Großweikersdorf mit dem Kranfahrzeug zur Unterstützung rief. Da sich zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Feuerwehrhaus befanden, konnte unverzüglich mit dem Rüstlösch-, und den Kranfahrzeug zum Einsatz ausgerückt werden.
Beim Eintreffen an der Unfallstelle, war diese bereits durch die FF Ruppersthal abgesichert worden. Mittels Kran wurde der verunfallte PKW wieder auf die Räder gestellt, und anschließend abseits der Straße gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde:
die FF Großweikersdorf mit 19 Mitgliedern, 2 Fahrzeugen (Rüstlösch-, und Krantfahrzeug) sowie der Abschleppachse
die FF Rupperthal mit 3 Fahrzeugen (Kommando-, Lösch-, und Mannschaftstransportfahrzeug)
die Polizei

Foto&Text: Julian Würger, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang