Traktorbergung in den Grafenwörther WeinbergenNicht leicht zu finden war der Einsatzort für die Grafenwörther Feuerwehrleute in der Nacht des 24.06.2014: In den Weinbergen zwischen der Grafenwörther Kellergasse "Wora" und Fels/Wagram war ein Traktor mit zwei Rädern auf einen Abhang geraten und drohte umzustürzen.

Während sich der Lenker unverletzt aus dem Fahrzeug retten und seine Sohn verständigen konnte, alarmierte dieser die Feuerwehr und lotste die Einsatzmannschaft bestehend aus Rüstlöschfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und Kranfahrzeug zur Einsatzstelle. Vor Ort wurde jedoch schnell klar, dass sämtliches "schweres Gerät" wie die Seilwinde des RLF oder der Kran hier nutzlos waren, da die Zufahrt für die Fahrzeuge nicht möglich war.
Bestens bewährt hat sich daher wieder einmal das Rollcontainersystem für das Versorgungsfahrzeug. Nach der Aufbau von zwei Lichtflutern wurde mit zwei s.g. Greifzügen (eine mechanische Zugeinrichtung für Stahlseile) und dem Schlagen zweier Freilandverankerungen in den Weingärten der Traktor gegen weiteres Abrutschen gesichert und binnen kürzester Zeit wieder unbeschädigt auf festen Untergrund gezogen.
Kurz nach Mitternacht konnten die Feuerwehrleute von dieser schweißtreibenden Arbeit wieder einrücken und zu Bett gehen.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang