Bergung eines LKW-Sattelaufliegers im Grafenwörther GewerbeparkIn der schwülen Nachmittagshitze des 18.07.2014 wurde die FF Grafenwörth zur Bergung eines "verlorenen" Sattelaufliegers in den Gewerbepark West alarmiert. Aus unbekannten Gründen hatte sich der voll beladene Aufleger vom Zugfahrzeug gelöst und war ins Bankett und in den Zaun eines angrenzenden Unternehmens gekracht. Verletzt wurde niemand.

Kurze Zeit später war eine Mannschaft mit dem Rüstlöschfahrzeug und dem Versorgungsfahrzeug mit den Rollcontainern für schwere Bergungen am Einsatzort. Schnell war jedoch klar, dass es für diesen Einsatz ein größeres "Werkzeug" brauchte und so wurde das Kranfahrzeug der FF Krems/Donau nachalarmiert. Die FF Grafenwörth sicherte inzwischen die Unfallstelle ab, demontierte den beschädigten Zaun für die Bergung und hielt Rücksprache mit dem Transportunternehmen des Sattelaufliegers zur Bergungsvorbereitung.
Die mit dem Kranfahrzeug und einem Wechselladefahrzeug angerückte Mannschaft aus Krems baute mit Hilfe der FF Grafenwörth den Fahrzeugkran auf und befestigte Anschlagmittel am Aufleger. Mit dem Kran konnte der Sattelaufleger rasch angehoben und wieder zurück auf die Straße gestellt werden, wo dieser von einem Zugfahrzeug des Transportunternehmens abgeholt wurde.
Abschließend wurde der beschädigte Zaun wieder behelfsmäßig montiert und die Einsatzstelle geräumt. Das Transportunternehmen lud die Feuerwehrleute dann noch auf ein Getränk und einen Imbiss ins nahe Gasthaus "Treffpunkt" ein, bevor wieder Einsatzbereitschaft gemeldet werden konnte.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang