Fahrzeugbergung Richtung RadlbrunnAm Freitag, den 02.01.2015 um 14:48Uhr wurde die FF Neudegg mittels Blaulicht SMS zu einer Fahrzeugbergung in Richtung Radlbrunn alarmiert. Ein Fahrer war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und das Fahrzeug blieb, im angrenzenden Feld, auf der Beifahrerseite liegen.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Fahrer bereits, ohne Verletzungen, aus dem Fahrzeug befreit. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde die FF Ottenthal nachalarmiert. Nach dem Eintreffen der FF Ottenthal wurde das Fahrzeug auf die Räder gestellt und anschließend mittels Seilwinde aus dem Feld gezogen. Danach wurde das Fahrzeug auf den Bodenselbstlader verladen und von der Unfallstelle weggebracht. Abschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt und die Einsatzbereitschaft hergestellt.
Durch die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren Neudegg und Ottenthal konnte der Einsatz rasch abgearbeitet werden.
Eingesetzte Kräfte:
FF Neudegg, 7 Mann, LF
FF Ottenthal, 12 Mann, HLFA2, MTF, Bodenselbstlader

Foto&Text: Ing. Benjamin Burkhart, FF Neudegg

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang