Lenkerin nach Fahrzeugüberschlag verletztAm Montag, dem 9. Februar 2015 wurden die Feuerwehren Utzenlaa und Absdorf um 12.54 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der L45 zwischen Bierbaum und Neuaigen alarmiert.

Eine Fahrzeuglenkerin kam aufgrund der tiefwinterlichen Fahrbahnverhältnisse mit ihrem Kleinwagen ins Schleudern und dadurch von der Straße ab. Im angrenzenden Acker überschlug sich der PKW und kam auf den Rädern zum Stillstand.
Bei unserer Ankunft befand sich die Lenkerin noch im Fahrzeug, war jedoch nicht eingeklemmt und auch ansprechbar. In Absprache mit der Besatzung des Roten Kreuzes wurde die Person mithilfe zweier Innerer Retter schonend auf die Schaufeltrage gelagert. In weiterer Folge wurde das Rote Kreuz noch beim Abtransport unterstützt.
Danach wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde auf die Fahrbahn gezogen und schliesslich mit der Hubbrille unseres Kranfahrzeuges verbracht und gesichert abgestellt.
Die Feuerwehren konnten um ca. 14.30 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetze Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KLF-S, KF, 8 Mitglieder
Feuerwehr Absdorf
Rotes Kreuz mit 1 Fahrzeug
Polizei mit 2 Fahrzeugen

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang