Einsatz „Auto auf Stiege“ in Grafenwörth

Wie bereits einmal vor eineinhalb Jahren steckte auch am 01.06.2015 ein PKW-Lenker in einer unverhofften Zwangslage, als er versuchte über die Fußgängerbrücke am Grafenwörther Europaplatz mit seinem Fahrzeug Richtung Marktplatz zu fahren: Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth!

Ähnlich wie beim letzten Mal dürfte der Fahrzeuglenker übersehen haben, dass es sich bei der Brücke zwischen dem SeneCura Sozialzentrum und dem Europaplatz um eine reine Fußgängerbrücke handelt. Während man am einen Ende noch recht einfach mit einem PKW einfahren kann, ist am anderen Ende lediglich eine Stiege und daher keine Möglichkeit mit dem PKW abzufahren.
Der PKW saß mit dem Unterboden auf der Stiege auf, welche dabei - ebenso wie der PKW - erheblich beschädigt wurde. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und hydraulischem Bergekreuz konnten die alarmierten Grafenwörther Feuerwehrleute jedoch rasch Abhilfe schaffen und das Fahrzeug gesichert abstellen.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang