Verkehrsunfall zwischen Wagram/Wagram und Grafenegg

In der Nachmittagshitze des 06.07.2015 verlor eine PKW-Lenkerin auf der L2192 zwischen Wagram/Wagram und Grafenegg die Herrschaft über ihr Fahrzeug, kam von der Straße ab und im nahen Feld beschädigt zum Stehen. Zur Fahrzeugbergung wurden die Feuerwehren Wagram/Wagram und Grafenwörth alarmiert.

Die ersteintreffende Feuerwehr Wagram richtete gemeinsam mit der Polizei eine Straßensperre der L2192 ein, während die Polizei noch die Unfallaufnahme durchführte. Die Feuerwehr Grafenwörth war mit den Rüstlösch-, dem Wechsellade- und dem Versorgungsfahrzeug angerückt. Bei dem Unfall waren auch ein junges Mädchen und ein Hund im Fahrzeug - alle drei konnten mit viel Glück vollkommen unverletzt das Fahrzeug verlassen. Um das Kind vom Unfallgeschehen abzulenken überreichten die Grafenwörther außerdem einen Feuerwehr-Stoffpapagei.
Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei konnte der PKW mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und hydr. Bergekreuz rasch verladen und anschließend gesichert in Grafenwörth abgestellt werden.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang