PKW gegen Baum bei OberstockstallZu einer Fahrzeugbergung auf der L46 wurden die Feuerwehren aus Oberstockstall und Kirchberg am Wagram am 10. November um 18:40 Uhr gerufen. Der Lenker eines Wagens mit St. Pöltner Kennzeichen war kurz nach Ottenthal offensichtlich in einer Kurve ins Schleudern geraten und hatte mit dem hinteren Teil seines Autos einen Baum getroffen. Daraufhin drehte sich der PKW um die eigene Achse und landete im Straßengraben.

Die Insassen wurden bei dem ungewollten „Kuss“ des Baumes nicht nennenswert verletzt und mussten die Hilfe des mitalarmierten Roten Kreuzes nicht in Anspruch nehmen. Ihr Wagen wurde aber im Bereich der Hinterachse schwer beschädigt. Dieser wurde mit Hilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges zurück auf die Fahrbahn verfrachtet, von wo ihn ein Abschleppdienst weitertransportieren wird.
Eingesetzt waren:
FF Kirchberg am Wagram
FF Oberstockstall

Foto: Jürgen Pistracher & Text: Stefan Nimmervoll,  FF Kirchberg am Wagram

 

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang