LKW-Bergung in der PfarrwiesengasseAm 16. Februar 2016 wurde die FF Großweikersdorf von Florian NÖ zu einer LKW-Bergung in der Pfarrwiesengasse alarmiert.

Bei Bauarbeiten sank ein Pumpwagen für Fertigbeton in den weichen Untergrund ein und blieb schlussendlich stecken. Erste Versuche des Lenkers, sich durch Unterlage von Ästen unter die Reifen selbst zu befreien, schlugen fehl. Daraufhin alarmierte dieser die Feuerwehr.
Nach dem Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges verschaffte sich der Einsatzleister ein Bild über Lage, und entschied die Bergung des Lastkraftwagens mittels Umlenkrolle an einem angrenzenden Baumstumpf und Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Genau abgestimmt mit dem Lenker des Unfallfahrzeuges konnte das Fahrzeug schließlich durch die Hilfe der Einsatzkrafte der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf unproblematisch befreit werden.
Im Einsatz standen für ca. 1 Stunden:
die FF Großweikersdorf mit 13 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Mannschaftstransport- und Versorgungsfahrzeug)

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang