Verkehrsunfall auf der S5 bei GrafenwörthIn der Nacht auf den 23.03.2016 stießen aus unbekannter Ursache im zweispurigen Bereich der S5 von Grafenwörth Richtung Krems zusammen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt, einer der PKW wurde in den Straßengraben geschleudert. Zur Räumung der Unfallstelle wurde von der Polizei die Feuerwehr Grafenwörth angefordert.

Vor Ort sicherten die Feuerwehrleute die Unfallstelle ab und bauten eine Beleuchtung auf. Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge wurden mittels Ladekran des Wechselladefahrzeuges geborgen und zu einem gesicherten Abstellplatz verbracht.
Auf der Heimfahrt vom Einsatz wurde dann eine alte Tradition wiederbelebt: Per „Hausbesuch“ in der Bäckerei Staiger nahmen die Feuerwehrleute ofenfrisches Gebäck mit ins Feuerwehrhaus und ließen sich dann um 04:30 Uhr ein Frühstück schmecken – schlafen gehen zahlt sich für viele Mitglieder um diese Uhrzeit eben nicht mehr aus.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V;  FF Grafenwörth

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang