Verkehrsunfall auf der LH45 bei GrafenwörthFünf Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der LH45 von Grafenwörth Richtung Grafenegg. Im Einsatz standen die Feuerwehren Kamp und Grafenwörth. In den späten Abendstunden kollidierten an der Kreuzung der LH45 mit dem Grafenwörther Gewerbepark aus ungeklärter Ursache zwei PKW. Insgesamt fünf Personen wurden dabei verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert.

Zum Freimachen der Verkehrswege wurde durch die Polizei eine Alarmierung der Feuerwehr veranlasst. Durch die zunächst unklare Verortung, ging der Alarm an die Freiwillige Feuerwehr Kamp, welche vor Ort die Unfallstelle absicherte sowie Brandschutz und Beleuchtung aufbaute und sich um die austretenden Betriebsmittel kümmerte.
Zur Bergung der Unfallfahrzeuge wurde dann die Feuerwehr Grafenwörth nachalarmiert. Mittels Kran des Wechselladefahrzeuges und dem Bergeanhänger für das Versorgungsfahrzeug waren die beiden Unfallwracks rasch verladen und wurden in Grafenwörth gesichert abgestellt.
Wir danken der Feuerwehr Kamp und der Polizei für die gute Zusammenarbeit!

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang