Verkehrsunfall auf der S5 bei GrafenwörthAus unbekannter Ursache stießen am Nachmittag des 01.10.2017 auf der S5 Richtung Krems zwischen Grafenwörth und Jettsdorf zwei PKW zusammen. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt.

Zur Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Grafenwörth angefordert. Vor Ort hatten die Autobahnpolizei und die ASFINAG bereits die Unfallstelle abgesichert und die Verletzten wurden vom Roten Kreuz betreut. Die beiden Fahrspuren der S5 waren für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr gesperrt, eine Vorbeileitung an der Unfallstelle wurde am Pannenstreifen eingerichtet.
Nach weiterem Absichern der Unfallstelle, Abklemmen der Fahrzeugbatterien und dem Binden kleinerer Mengen ausgetretener Betriebsmittel wurden die beiden Unfall-PKW mittels Kran des Wechselladefahrzeuges verladen und gesichert in Grafenwörth abgestellt.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang