20kW Leitung abgerissenAm 16.11.2009 um 9:00 Uhr fuhr ein Kanalspühlwagen entlang der Schmida, dabei hob sich durch einen technischen Fehler der Auslegearm während der Fahrt und riss eine 20KV-Leitung ab. Durch den Stromschlag wurden 3 Reifen des LKW zerstört, wobei einer sogar von der Felge in die Schmida geschleudert wurde.

Der Knall der zerbersteten Reifen war in der ganzen Ortschaft zu hören. Die beiden Insassen des Fahrzeuges blieben glücklicherweise unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf unterstützte die EVN bei der Reparatur der Freileitung und barg den Reifen aus der Schmida.

Im Einsatz standen für ca. 1,5 Std. 5 Mitglieder der FF-Großweikersdorf mit dem Kranfahrzeug.

Text & Foto: Rupert Binder, FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang