Fahrzeugbergung auf die S5Am Dienstag, dem 26. Jänner 2010 wurde die FF Utzenlaa um 09:33 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung auf die S5 alarmiert. Eine Lenkerin aus Krems kam auf der 2spurigen Schnellstraße ins Schleudern und rutschte mit dem Heck voran in den neben der Fahrbahn verlaufenden Wildschutzzaun. Um eine möglichst schonende Bergung des leicht beschädigten Fahrzeuges durchzuführen, wurde die Feuerwehr Absdorf angefordert, um den PKW mit der Seilwinde aus dem Graben zu ziehen. Die Frau konnte nach der Bergung des Fahrzeuges ihre Fahrt fortsetzen. Nach etwa einer Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KRF-B, KLF, 4 Mitglieder, 1 Stunde Feuerwehr Absdorf mit RLFA2000, 5 Mitglieder, 0,75 Stunden Autobahnpolizei 2 Beamte Autobahnmeisterei Kirchberg/Wagram mit Streckendienstfahrzeug und 1 Bediensteten

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang