FahrzeugbergungAm Donnerstag, dem 4. Februar 2010 wurde die FF Utzenlaa um 15:55 Uhr telefonisch zu einer Bergung eines Lieferwagens auf der L45 alarmiert.
Dessen Lenker kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und blieb in den ca. 40 cm hohen Schneeverwehungen stecken. Auch ein vorbeikommendes Streckendienstfahrzeug der Autobahnmeisterei Kirchberg am Wagram konnte den Bus nicht aus dem Straßengraben ziehen. Nach dem Absichern der Unfallstelle – diese befand sich in einer gefährlichen und uneinsehbaren Kurve – wurde der Lieferwagen mit dem Traktor eines Feuerwehrmitglieds wieder auf die Straße gezogen.
Der Lenker konnte schon kurz darauf seine Fahrt mit dem unbeschädigten Fahrzeug fortsetzen.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KRF-B, KLF, 8 Mitglieder, 25 Minuten

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang