Fahrzeugbergung auf der B4 Höhe Billa - BIPAAm 29.01.2011 um 13:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Fahrzeugbergung auf der B4 Höhe Billa - BIPA" alarmiert.
Im Kreuzungsbereich der B4 Höhe Billa kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein Fahrzeuglenker, welcher mit seinem Fahrzeug samt Anhänger Richtung Horn unterwegs war, kollidiert mit einem, auf die B4 auffahrenden, VW Golf.
Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in die Grünfläche geschleudert, wobei eines auf die Wagram-Säule auffuhr. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeuglenker unverletzt, konnten aus eigener Kraft die PKW verlassen und alarmierten die Einsatzkräfte der FF Großweikersdorf.
Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung konnten die ersten Kameraden ausrücken und die Unfallstelle absichern. Nachdem die Fahrbahn der B4 von den umherliegenden Fahrzeugteilen gereinigt wurde, konnte der Verkehr wieder ungehindert die Unfallstelle passieren. Der VW konnte selbstständig auf einen gesicherten Abstellplatz fahren, während der zweite PKW samt Anhänger von dem Kran- und Wechselladefahrzeug abtransportiert wurde.

Im Einsatz stand für 1 Stunde die Feuerwehr Großweikersdorf mit 15 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Kran-, Wechsellade- und Mannschaftstransportfahrzeug).

Text & Foto: Marco Neymayer, FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at



Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang