Verkehrsunfall auf der LH 113 bei GrafenwörthGleich mehrere Schutzengel  hatte eine junge Grafenwörther Familie heute Vormittag bei der Fahrt von Grafenwörth Richtung Wagram: Aus noch ungeklärter Ursache kam der Lenker von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben zwischen LH113 und der neuen Schottergrube, das Fahrzeug überschlug sich und blieb seitlich liegen.

Die beiden Insassen und der mitfahrende Hund blieben unverletzt und konnten selbständig das schwer beschädigte Fahrzeug verlassen. Der dort aufgeschüttete Schutzdamm verhinderte, dass der Unfall-PKW weiter Richtung des angrenzenden Schotterteiches rollte. Routineeinsatz für die FF Grafenwörth: Unfallstelle absichern, Brandschutz sicherstellen, Kranfahrzeug aufstellen. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Kran aus dem Graben gehoben und gesichert abgestellt.

Eingesetzt:
RLFA2000, KF10
Polizei Grafenwörth

Foto & Text: Manfred Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang