Polytechnikum Kirchberg zu Besuch bei der FF-OttenthalAm 16.05.2017 um 08:00 Uhr holten 2 Kameraden der FF-Ottenthal die Schüler des Polytechnikums Kirchberg am Wagram mit dem HLFA2 und dem MTF von der Schule ab. Der Tag sollte eine Abwechslung zum Schulalltag bringen und den Schülern nähere Einblicke ins Feuerwehrwesen bringen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kdt. Kronberger wurden 2 Gruppen eingeteilt. Die beiden Stationen waren Anwendung und Grundinformation zum hydraulischen Rettungssatz sowie Vorgehen bei einem Fettbrand mit Handhabung von Löschdecke und Feuerlöscher.

Station 1: Hydraulischer Rettungssatz
-) Umgang mit Schere & Spreizer sowie Rettungszylinder an einem Auto geübt
-) Verschiedene Möglichkeiten der Türöffnung und Menschenrettung durchgespielt
Station 2: Fettbrand simuliert
-) Gefahren durch Wasser bei einem Fettbrand.
-) Richtiges Löschen mit dem Feuerlöscher

Polytechnikum Vorstand Dipl. Pädagoge Franz Geier bedankte sich für die Zeit und die interessanten Themen. Die Schüler hatten einen spannenden Vormittag und konnten Erfahrungen im Umgang mit Rettungsgeräten sammeln. Anschließend wurden die Schüler wieder zur Schule chauffiert.
Danke an Kdt. Stv. Muhm Leopold, Kameraden Schneider und Blauensteiner H. welche sich für den Vormittag die Zeit genommen hatten.

Text & Foto: Jürgen Muhm, www.ffottenthal.at

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2017. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang