Besonders schmerzen dürfte einen Wiener ein Zwischenfall auf der S5: Direkt bei der Abfahrt Kirchberg am Wagram geriet gegen 9.00 Uhr der Motorraum seines Jaguar E-Type Baujahr 1966 in Brand. Von den beiden alarmierten Feuerwehren aus Neustift und Kirchberg am Wagram konnte dank des beherzten und raschen Eingreifens mit Bioversal und Feuerlöschern zwar ein Übergreifen auf den Fahrgastraum verhindert werden, da der Brandherd aber weitergloste und vom Motorraum aus nicht zu erreichen war, mussten von einem Atemschutztrupp Teile der Innenverkleidung im verrauchten Cockpit entfernt werden um einen vollständigen Löscherfolg zu garantieren. Trotz des vorsichtigen Vorgehens der Kameraden dürfte durch den Brand erheblicher Schaden an dem wertvollen Gefährt entstanden sein. Nachdem sich die Verantwortlichen der Wehren davon überzeugt hatten, dass keine Gefahr eines Wiederaufflammens besteht, rückten die Mannschaften nach einer Stunde in die Häuser ein.

 

..::MEHR FOTOS::..

Bericht: FF Kirchberg am Wagram, FF Kirchberg am Wagram
Foto: Hermann Pistracher Text: Stefan Nimmervoll

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang