Volksschule Grafenwörth zu Besuch bei der FeuerwehrIm Rahmen des Unterrichtsprojekts „Gemeinsam – Sicher – Feuerwehr“ besuchten die 4. Klassen der Volksschule Grafenwörth am 18.05.2016 die Feuerwehr. Gemeinsam mit den Feuerwehren Feuersbrunn und Seebarn hatten die Grafenwörther einen spannenden Vormittag vorbereitet.

Nach der Begrüßung im Feuerwehrhaus folgte ein kurzer Vortrag über Ausrüstung und Tätigkeit der Feuerwehr Grafenwörth, inklusive zweier Filme von Brandeinsätzen, aufgenommen mittels Helmkamera. Abgedeckt wurde auch der Unterrichtsinhalt über Feuerwehrausrüstung – von der Atemschutzmaske bis zum Handscheinwerfer konnten die Kinder alle Geräte ausprobieren und bekamen deren Funktion erklärt. Zum Abschluss hatten die Kinder noch zahlreiche Fragen an die Feuerwehr vorbereitet.
Am Platz vor dem Haus der Musik folgte im Anschluss die Demonstration einer Fettexplosion und die Kinder konnten die Möglichkeit nutzen mit Handfeuerlöschern einen Flüssigkeitsbrand zu löschen.
Richtig zur Sache ging es dann im Stationsbetrieb rund ums Feuerwehrhaus: Ein „Höhenflug“ mit dem Seebarner Teleskoplader, eine kleine Übung mit dem Feuersbrunner Tanklöschfahrzeug, ein Zielspritzen mit D-Strahlrohren, Ausprobieren von Atemschutzgeräten und eine Vorführung der Korbschleiftrage standen am Programm.
Nach Absolvierung aller Stationen wurden die Schüler noch mit dem Tanklöschfahrzeug Feuersbrunn und Rüstlöschfahrzeug Grafenwörth zurück zur Volksschule gebracht. Die Kinder und Lehrkräfte bedankten sich bei den Feuerwehrleuten mit einem großen Applaus.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V;  FF Grafenwörth

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang