Verkehrsunfall auf der S5 bei GrafenwörthZur Fahrzeugbergung nach einem Überschlag wurde die Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth am frühen Morgen des 31.10.2016 gerufen. Eine Person wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Traktorbergung in Gösing/WagramAm Vormittag des 28.10.2016 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zur Unterstützung bei einer Traktorbergung nach Gösing/Wagram angefordert. Ein Traktor mit Lesemaschine war in eine Böschung eingesunken und drohte abzustürzen.

Schwerer Geisterfahrerunfall auf der S5 bei GrafenwörthAus unbekannter Ursache kam am Nachmittag des 20.10.2016 ein Lenker aus dem Bezirk Tulln mit seinem PKW von Krems kommend auf die Gegenspur der S5 und fuhr in weiter Folge als Geisterfahrer auf der Richtungsfahrbahn Krems in Richtung Wien. Kurz nach der Auffahrt Grafenwörth streifte er einen Kleinbus, geriet ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen LKW, wobei der Geisterfahrer schwer verletzt wurde.

Bergung einer Lesemaschine in FeuersbrunnAm Abend des 25. Oktober 2016 um 18 Uhr 43 wurde die Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn zu einer Fahrzeugbergung in die Kellergasse alarmiert. Bei der Alarmierung wurde bereits die Information mitgegeben, dass es sich um eine Lesemaschine handelt.

LKW-Bergung mit Sprachbarriere in Seebarn/WagramZur Bergung eines im Fahrbahnbankett eingesunkenen LKW mit Schieflage Richtung Graben wurden die Feuerwehren Seebarn und Grafenwörth am Vormittag des 19.10.2016 nach Seebarn alarmiert. Erstes Problem vor Ort: Der aus Bulgarien stammende Lenker spricht kein Wort Deutsch.

Deja-vu bei LKW-Bergung in Seebarn/WagramManch einer glaubte sich wohl an den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" erinnert, als am Nachmittag des 21.10.2016 die Feuerwehren Seebarn und Grafenwörth erneut, wie schon zwei Tage zuvor, zu einer LKW Bergung an der selben Stelle alarmiert wurden.

Scherben in der KremserstraßeScherben bringen Glück. Ob das so stimmt, ist fraglich. Für die Feuerwehr Kirchberg brachte eine verlorengegangene Autoscheibe in der Kremserstraße auf Höhe der Gärtnerei Szing zumindest den ersten Einsatz seit längerer Zeit. Am Samstag, dem 15. Oktober forderte die Polizei genau zur Mittagszeit die Unterstützung der Feuerwehr an, weil sich tausende kleine Verbundglasscheiben auf der Fahrbahn verteilt hatten.

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2018. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang