Am Samstag, den 20.05.2006 wurde von der FF Königsbrunn am Wagram in der örtlichen Volksschule die jährliche Übung des Unterabschnittes Absdorf-Königsbrunn durchgeführt. Übungsannahme war ein im Umkleideraum ausgebrochener Brand, so dass 4 Kinder im Schulgebäude eingeschlossen waren. Die Feuerwehren Königsbrunn, Absdorf und Utzenlaa hatten die Aufgabe unter Zuhilfenahme von Fluchthauben die Menschenrettung sowie die Brandbekämpfung durchzuführen.

Von den Feuerwehren Bierbaum, Frauendorf, und Hippersdorf wurden die Tanklöschfahrzeuge Königsbrunn und Absdorf mittels eines Hydranten und einen Teich mit Wasser versorgt, wobei einige Höhenmeter (Bromberg) zu berücksichtigen waren. Weiters wurden von allen teilnehmenden Feuerwehren Atemschutztrupps gestellt, die im vernebelten Schulgebäude ihre Übungsaufträge erfüllen mussten. Die geretteten Kinder wurden dem RK Kirchberg am Wagram zur Versorgung übergeben. Anschließend lud die Marktgemeinde Königssbrunn am Wagram zu einer kleinen Verpflegung ins Feuerwehrhaus Königssbrunn ein.
Als Übungsbeobachter fungierten BR Franz Schneider, HBI Friedrich Ploiner sowie OBI Erwin Bayer, die sich mit den erbrachten Leistungen entsprechend den Ausbildungszielen zufrieden zeigten.
Es nahmen 50 Mitglieder der Wehren an der Übung teil.

 

Mehr Fotos unter: FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang